Haus auf Kos

Während eines Urlaubs auf Kos habe ich zwei besondere Ferienhäuser auf dieser idyllischen Insel kennengelernt und freue mich, dass ich sie bei uns aufnehmen kann.
Beide Domizile liegen in einem Bergdorf. Sie sind traditionell und ausgesprochen liebevoll eingerichtet, haben einen offenen Kamin, Terrassen in Massen, Garten und eine gut ausgestattete Küche. Sie werden gute Tipps für Ausflüge, Strände, Wanderungen und Restaurants vorfinden.

Das Haus SIGÁ SIGÁ  (sich Zeit lassen) besticht durch seinen außergewöhnlichen Panoramablick und seine kreative Innengestaltung. Die Terrassen blicken auf die Ebene, das Meer, das türkische Bodrum und auf viele Inseln. Das Haus verfügt über Fußbodenheizung und eignet sich somit auch für kühle Tage. Es hat 3 Schlafzimmer für 6 Personen, eine geräumige Küche und ein großes Wohnzimmer. Alle Zimmer sind hell und freundlich, die ursprünglichen Felsen sind im Haus belassen worden. Sie können Waschmaschine, Bügeleisen, Spiele und Stereoanlage nutzen.

Das Haus PAREA (Zusammensein – in aller Ruhe) besteht aus einem Küchen- und zwei Schlafhäusern (4 Personen), die sich um einen großzügigen Innenhof gruppieren. Auf den verschiedenen Terrassen können Sie zwischen sonnigen und schattigen Plätzen wählen oder den Sonnenuntergang auf der Dachterrasse bei einem Drink genießen. Das Bad hat mich besonders begeistert. Die Besitzerin hat es liebevoll mit bunten Kachelscherben gefliest und von der Toilette gibt’s nen super Blick.

Kos:
Direkt hinter dem Haus laden bewaldete Bergzüge zum Wandern ein; Sie können den 875 m hohen Dikeos ersteigen und die ganze Insel überblicken, oder durch alte Olivenhaine, Weinberge und stille Dörfer spazieren. Kulturell Interessierte besichtigen sicher das Asklepion und die Ausgrabungen in der Hauptstadt Kos, FKK-Freunde finden einsame Strände, und unsere Türkeifreunde können sogar ein türkisches Dorf besuchen. In Kos steht die mächtige Johanniterburg am Hafen und die berühmte Platane des Hippokrates. In der Nacht empfehle ich einen Badeausflug in die heißen Thermalquellen direkt im Meer.
Noch nie habe ich in Griechenland so gut gegessen – das lag wohl auch an den guten Tipps der deutschen Hauseigentümerin.

NÄHERE INFORMATIONEN

Versicherung

MEHR REISELUST? ENTDECKEN SIE WEITERE ZIELE

fueller

Wir freuen uns auf Sie.
Entdecken Sie Reiselust.

 mobile  089 272 08 97

reiselust@web.de

Anfragen

Marianne Schmidthuber
Reiseveranstalterin mit viel
Organisationspraxis durch mehrjährige
Leitung eines Sprachinstituts.
Gruppenerfahrung durch pädagogische
Tätigkeiten in einem Kinderhort in
Afghanistan und Altenbetreuung
in England. Bereist seit 1975 die Türkei.

Thomas Lindner
Arbeitete als Dokumentarfilmer. Heue lässt er in Anatolien nach alter Tradition Kelims produzieren
und restaurieren. Sein Interesse gilt dem bunten Gewebe, der Geschichte und der Vielseitigkeit ethnischer Musik.
Er bereist Asien seit 1969. Mit Begeisterung zeigt er die vielen schönen Plätze, die er über die Jahre entdeckt hat.